Homepage Rezepte Jakobsmuscheln mit Buttersauce

Rezept Jakobsmuscheln mit Buttersauce

Jakobsmuscheln sind eine Delikatesse. Die feine Buttersauce unterstreicht deren zarten Geschmack. Das zarte Fleisch sollte nicht zu lange erhitzt werden.

Rezeptinfos

unter 30 min
535 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Schalotten schälen und fein würfeln. Mit dem Weißwein und dem Essig in einem Topf erhitzen und bei mittlerer Hitze offen etwa 5 Minuten vor sich hin köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Die Sahne unterrühren, die Hitze reduzieren.
  2. Von der Butter 1 EL abnehmen und beiseitelegen, den Rest in kleine Stücke schneiden. Butterstückchen nach und nach unter die Schalottensahne schlagen. Die Sauce pfeffern und leicht salzen und zugedeckt neben dem Herd heiß halten.
  3. Die beiseitegelegte Butter in einer Pfanne erhitzen. Jakobsmuscheln mit dem Zitronensaft beträufeln, leicht salzen und pfeffern. In der heißen Butter bei starker Hitze pro Seite 1 Minute braten. Auf vorgewärmte Teller geben, mit der Buttersauce beschöpfen. Ganz heiß mit Kerbelblättchen bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Delikat

Wenn auch gehaltvoll, war die Buttersoße sehr lecker. Ich hatte diese Art von Soße zum ersten Mal ausprobiert und fand, dass die Herstellung denkbar einfach ist. Bestimmt gibt es dafür auch eine Extrabezeichnung, da muss ich direkt mal recherchieren. Ein bisschen Küchenwissen mehr erweitert den Horizont ... Klar, dass die Jakobsmuscheln auch prima schmeckten. Und alles geht sehr schnell.

Anzeige
Anzeige
Login