Homepage Rezepte Joghurt mit Portulak – türkische Meze

Rezept Joghurt mit Portulak – türkische Meze

Der Joghurt wird durch langes Abtropfen besonders cemig. Frischer Portulak verleiht im feine Würze.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
115 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Ein Sieb (am besten ein Spitzsieb) mit einer großen Kaffeefiltertüte auskleiden und den Joghurt darin ca. 30 Min. über einer Schüssel abtropfen lassen.
  2. Den Joghurt in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse zum Joghurt drücken. Gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Portulak waschen, trocken schütteln und die dicken Stielenden entfernen. Einige schöne Blättchen beiseitelegen. Den restlichen Portulak in ca. 2 cm große Streifen schneiden, zum Joghurt geben und vorsichtig unterheben. Den Joghurt auf Teller verteilen und mit Portulakblättchen garniert servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login