Rezept Joghurt-Torte mit Maracuja

Maracujasaft, Sahne und Joghurt vereinen sich zu einer unwiderstehlichen Creme, die zwischen Biskuitböden gestrichen wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø (12 STÜCK)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Glutenfrei Backen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zutaten

200 g
2 Päckchen
Vanillezucker
1 Päckchen
500 ml
180 ml
Maracujasaft oder -nektar
1 Päckchen
Instant-Gelatine (z.B. Gelatine fix von Dr. Oetker)
120 g
2 Päckchen
klarer Tortenguss
250 ml
Maracujasaft oder -nektar
Außerdem: 1-2 EL Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 190° (Umluft 175°) vorheizen. Für den Teig die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Eigelbe und den Zucker mit 5 EL kaltem Wasser mit den Quirlen des Handrührgerätes schaumig rühren, dabei den Vanillezucker einrieseln lassen. Mehl und Backpulver mischen und auf die Eigelbmasse sieben. Den Eischnee daraufgeben und vorsichtig unter die Masse ziehen.

  2. 2.

    Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Backofen (Mitte) 25-30 Min. backen. Den Biskuit auskühlen lassen.

  3. 3.

    Den Boden quer in drei gleich große Böden schneiden. Dazu den Boden an den gewünschten Stellen leicht rundherum mit einem Messer einschneiden, jeweils einen Bindfaden in den Schnitt legen und dann über Kreuz zusammenziehen.

  4. 4.

    Für die Füllung die Sahne steif schlagen. Den Joghurt mit Maracujasaft oder -nektar und Instant-Gelatine nach Packungsangabe verrühren. Die Sahne unterheben, Zucker erst ganz zum Schluss unterrühren.

  1. 5.

    Ersten Boden auf eine Platte legen und den Springformrand oder einen Tortenring darum herumstellen. Die Maracujacreme auf den Boden geben und glatt streichen. Den zweiten Boden darauflegen und andrücken.

  2. 6.

    Aus Tortenguss, Maracujasaft oder -nektar sowie 250 ml Wasser nach Packungsangabe (aber ohne Zucker) einen Guss herstellen und auf dem oberen Boden verteilen. Torte ca. 2-3 Std. kalt stellen.

  3. 7.

    Aus dem dritten Boden Motive (z. B. Wolken, Sterne, Herzen etc.) ausstechen und die Torte damit garnieren. Die Torte kurz vor dem Servieren leicht mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login