Rezept Sektschaumtorte

Die Schichten dieser gigntischen Torte bestehen aus glutenfreiem Biskuit, sahniger Sektcreme und einem saftigen Erdbeerguss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø (12 STÜCK)
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Glutenfrei Backen
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 320 kcal

Zutaten

100 g
2 Päckchen
Vanillezucker
1 Päckchen
4
Blätter weiße Gelatine
120 g
300 ml
Sekt
200 ml
3
Blätter rote Gelatine
300 g
1 Päckchen
Vanillezucker
200 ml
1 Päckchen
Vanillezucker

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 190° (Umluft 175°) vorheizen. Aus allen Teigzutaten einen Biskuit herstellen, allerdings ohne Wasserzugabe. Die Masse in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (Mitte) 12-15 Min. backen. Den Biskuit auskühlen lassen.

  2. 2.

    Den Boden auf eine Platte legen und den Springformrand oder einen Tortenring darum herumstellen.

  3. 3.

    Für die Creme die Gelatine ca. 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und kalt stellen. Die Eigelbe mit Zucker und der Hälfte des Sekts in eine Metallschüssel geben. Einen zur Schüssel passenden Topf zur Hälfte mit Wasser füllen, das Wasser erhitzen und sanft kochen lassen. Metallschüssel halb in den Topf hängen, sodass der Schüsselboden das Wasser jedoch nicht berührt, und die Eiercreme mit den Quirlen des Handrührgerätes auf niedriger Stufe in 5-10 Min. zu einer dick schaumigen Creme rühren.

  4. 4.

    Gelatine ausdrücken und in der Creme auflösen. Zitronenschale unterrühren. Creme kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Den restlichen Sekt unterrühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Eischnee unterziehen. Creme auf den Tortenboden geben, glatt streichen und über Nacht kalt stellen.

  1. 5.

    Für den Guss rote Gelatine ca. 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, entkelchen, mit Pfeffer und Vanillezucker pürieren. Gelatine ausdrücken. In einem kleinen Topf 2-3 EL Erdbeerpüree erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Gelatine mit dem restlichen Püree verrühren und den Guss auf der erkalteten Sektschaumcreme gleichmäßig verteilen. Torte 1-2 Std. kalt stellen.

  2. 6.

    Für die Garnitur Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und auf den Guss streichen. Minze- und Schokoblättchen auf der Sahne verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Seeeeehr leeeegger.....!!!

Ich hab heute das Rezept ausprobiert und es ist super lecker ;-) Dazu muss ich sagen dass ich das Rezept etwas abgeändert hatte.... Mein Biskuit hab ich einmal waagerecht durchgeschnitten. Ich hab extra einen gewählt, den man auch in zwei teilen kann. Bei der Creme hab ich statt Sekt einfach Hugo rose genommen und statt 200 ml Schlagsahne 400 ml mit 2 Pck. Vanillezucker steif geschlagen. Hmm.... Lecker! Jetzt warte ich bis die Masse Fest ist und dann kommt das Erdbeerpüree aus tiefgefroren Erdbeeren die ich aufgetaut hab. Ich berichte später über das Endergebnis;-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login