Homepage Rezepte Joghurtwaffeln

Rezept Joghurtwaffeln

Unsere Joghurtwaffeln sind nicht zu süß und ideal für einen Brunch mit Freunden oder der Familie.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 10 Waffeln

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 10 Waffeln

Zubereitung

  1. Butter mit Zucker in eine große Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes kurz durchrühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Jedes Ei vollständig unterrühren, bevor das nächste zugegeben wird. Sahnejoghurt dazugeben und alle Zutaten in der Rührschüssel in ca. 5 Min. schaumig rühren.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Butter-Eier-Creme sieben. Mit dem Teigspatel oder Schneebesen das Mehlgemisch und 1 Prise Salz rasch unterrühren, dabei die Milch dazugeben und den Teig glatt rühren. Die Schüssel mit einem Teller abdecken, den Teig bei Zimmertemperatur 10 Min. ruhen lassen.
  3. Das Waffeleisen auf mittlerer Hitzestufe vorheizen. Wenn die Backtemperatur erreicht ist, die Backflächen mit wenig weicher Butter bepinseln. Etwa 3 EL Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben und das Waffeleisen ohne Druck schließen. Die Waffel in 2 ½-3 Min. goldgelb backen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Weitere Waffeln backen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  4. Die noch warmen Waffeln mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.

Warum warme Eier? Zimmerwarme Eier lassen sich später viel cremiger aufschlagen als kalte und ergeben ein größeres Volumen. Außerdem verbinden sie sich leichter mit der Butter.

 

Auf den Geschmack gekommen? In unserem großen Waffel-Special finden Sie jede Menge Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Waffeln und natürlich noch mehr Waffel-Rezepte für Groß und Klein.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(8)