Homepage Rezepte Johannisbeer-Cupcakes

Zutaten

140 g Zucker
100 g Butter
300 g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
80 g Puderzucker
200 ml Milch
¼ TL Ingwerpulver
12er-Muffinblech
12 Papierförmchen

Rezept Johannisbeer-Cupcakes

Unsere fruchtigen Cupcakes überraschen mit einer feinen Ingwer-Baiserhaube und sind der Star jeder sommerlichen Kaffeetafel.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Beeren waschen und 12 Rispen beiseitelegen. Die übrigen Beeren von den Rispen streifen und mit 40 g Zucker mischen. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und abkühlen lassen.
  2. Das Mehl mit Backpulver mischen. Die Eier mit Puderzucker, Milch und Butter verrühren. Die Mehlmischung darübersieben und zügig unterheben. Die gezuckerten Johannisbeeren unterziehen.
  3. Die Papierförmchen in die Mulden setzen. Den Teig einfüllen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Für das Topping Eiweiße mit übrigem Zucker und Ingwer steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Cakes damit garnieren und weitere 10 Min. backen, bis die Baisermasse leicht gebräunt ist. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann die Cakes herauslösen und auskühlen lassen. Mit den übrigen Beerenrispen dekorieren.

 

Sind die Cupcakes schon gar? Das finden Sie heraus, indem Sie mit einem Holzspießchen in die Mitte stechen. Bleibt Teig daran haften, müssen sie noch weiterbacken.

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login