Rezept Kabeljau auf Auberginenscheiben

Das weiße Auberginenfruchtfleisch mit den kleinen essbaren Kernen hat kaum Eigengeschmack. Doch so kombiniert - mit Zitrone, Majoran und Olivenöl - wird`s schön aromatisch.

Kabeljau auf Auberginenscheiben
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 492 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Auberginen waschen und putzen. Aus der Mitte jeweils quer 2 dicke Scheiben (ca. 1,5 cm dick) schneiden. Übrige Auberginen grob würfeln. Auberginenscheiben und -würfel separat mit Salz bestreut 20 Min. zugedeckt ziehen lassen. Backofen auf 200° vorheizen.

  2. 2.

    Inzwischen die Fischfilets kalt abspülen, trockentupfen, quer halbieren, mit Zitronensaft beträufeln und zugedeckt ziehen lassen. Paprikaschoten waschen, putzen und grob würfeln.

  3. 3.

    Auberginenscheiben trockentupfen, mit 1 EL Öl bepinseln und in eine ofenfeste Form legen. 15 Min. im Ofen (Mitte, Umluft 180°) braten. Dann wenden. Den Mozzarella in 4 Scheiben schneiden.

  4. 4.

    Die Fischfilets trockentupfen, salzen, pfeffern und auf die Auberginenscheiben legen. Mozzarella auflegen, mit Pfeffer übermahlen. Fisch und Käse ca. 15 Min. garen, bis der Käse goldgelb ist und Blasen wirft.

  1. 5.

    Inzwischen 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Auberginen- und Paprikawürfel darin mit dem Majoran unter häufigem Rühren anbraten. Mit dem Essig ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse mit den Auberginenscheiben anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login