Homepage Rezepte Käsefladen mit Kümmel

Rezept Käsefladen mit Kümmel

Dieses ungewöhnliche, saftig-würzige "Knabbergebäck" können Sie pur, aber auch prima zu einem frischen Tomatensalat genießen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
215 kcal
leicht

Für 1 großes Backblech (45 × 35 cm)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 großes Backblech (45 × 35 cm)

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl. Salz, Honig und Kümmel in eine Schüssel geben. Die Hefe zerkrümelt zugeben. Ca. 175 ml lauwarmes Wasser zufügen und alles zum Teig verkneten. Diesen zugedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Min. gehen lassen.
  2. Das Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf wenig Mehl dünn ausrollen, auf das Blech legen (alternativ den Teig zu runden oder ovalen Fladen ausrollen). Zugedeckt weitere 20 Min. gehen lassen. Den Ofen auf 220° vorheizen.
  3. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blättchen bzw. Nadeln abzupfen, die Rosmarinnadeln klein schneiden. Den Teig mit dem Öl bestreichen und mit den Kräutern und den Kümmelkörnern bestreuen. Den Käse reiben und darübergeben, den Fladen im heißen Ofen (Mitte, Umluft 200°) ca. 20 Min. backen. Warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login