Rezept Käsefondue

Das klassische Käsefondue für Abstinenzler und Antialkoholiker.

Käsefondue
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Piemont und Ligurien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Käse entrinden, in kleine Würfel schneiden und mit der Milch in einer Schüssel mischen. Über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Am nächsten Tag ein Wasserbad vorbereiten: Eine Edelstahlschüssel in einen Topf mit heißem Wasser hängen, den Topf auf den Herd stellen. Die Butter in der Schüssel schmelzen lassen. Den Käse und die Milch dazugeben und unter ständigem Rühren im Wasserbad bei mittlerer Hitze erwärmen, bis der Käse geschmolzen ist. Das dauert knapp 10 Min.

  3. 3.

    Dann die Eigelbe einrühren und noch einmal gut 5 Min. weiterrühren, bis die Käsemasse dickflüssig ist. Die Fonduta in vorgewärmte Portionsschälchen füllen. Mit Pfeffer übermahlen und gleich servieren. Salz braucht die Käsemasse wahrscheinlich nicht, da der Käse ausreichend würzig ist. Dazu gibt es getoastetes Roggenbrot oder Pellkartoffeln oder Polenta.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login