Homepage Rezepte Käsesahne

Zutaten

150 g Schokoladenkekse
125 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
6 Blatt weiße Gelatine
100 g Puderzucker
500 g Schichtkäse
500 g Sahne
2 EL Aprikosenkonfitüre
Backpapier für die Form

Rezept Käsesahne

Ein Torten-Klassiker neu interpretiert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
370 kcal
leicht

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)
  • 150 g Schokoladenkekse
  • 125 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Bio-Zitrone
  • 3 frische Eigelb
  • 100 g Puderzucker
  • 500 g Schichtkäse
  • 500 g Sahne
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • Backpapier für die Form

Zubereitung

  1. Die Kekse fein zerbröseln. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Butter zerlassen, mit Bröseln und Vanillezucker verkneten. Die Masse auf den Boden der Form drücken und kalt stellen.
  2. Gelatine kalt einweichen. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, 1 TL Schale abreiben und den Saft auspressen. Eigelbe mit Puderzucker über dem heißen Wasserbad dickcremig schlagen. Schichtkäse mit Zitronensaft glatt rühren. Gelatine ausdrücken und 2-3 EL Wasser unter Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine gelöst hat. Mit 2 EL Käsecreme mischen, dann mit der Eigelbcreme gründlich unter die Käsecreme rühren.
  3. Die Sahne steif schlagen und unter die Käsecreme heben. Die Konfitüre erwärmen und auf den Boden streichen. Die Käsesahne darauf verteilen und glatt streichen. Abgedeckt 3 Std. kalt stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login