Homepage Rezepte Zitronen-Käsesahnetorte

Zutaten

ca. 150 ml Orangensaft
4 Eier
250 g Zucker
200 ml Öl
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Fett und Semmelbrösel für die Form
12 Blatt weiße Gelatine
500 g Quark
200 g Zucker
400 g Sahne
Puderzucker

Rezept Zitronen-Käsesahnetorte

Bei diesem Klassiker der Kaffeetafel lässt man sich gerne durch den locker-zitronigen Belag zu einem zweiten Stück verführen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
435 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm Ø (16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (16 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen, die Form einfetten und mit Bröseln bestreuen. Den Zitronensaft mit Orangensaft mischen und mit kaltem Wasser auf 200 ml auffüllen.
  2. Eier mit Zucker dick-cremig schlagen. Öl und Saft dazugeben. Mehl mit Zitronenschale und Backpulver rasch untermischen. Den Teig in die Form füllen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) 45-50 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Tortenboden einmal quer teilen und den Tortenring um den unteren Boden stellen.
  4. Den Quark mit Zucker, Milch und Zitronenschale glatt rühren. Den Zitronensaft in einem kleinen Topf erwärmen, die Gelatine ausdrücken, darin auflösen und zügig unter den Quark rühren. Die Quarkmasse in den Kühlschrank stellen und in ca. 30 Min. stocken lassen.
  5. Inzwischen die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Die Quarkcreme auf den unteren Boden geben. Den oberen Boden auflegen und ca. 2 Std. 30 Min. im Kühlschrank kalt stellen. Kurz vor dem Servieren den oberen Tortenboden dick mit Puderzucker bestäuben.

Probieren Sie auch das Käsesahnetorte Rezept aus dem GU Kochbuch "Backen mit Stevia". Die leichte Sahnetorten gelingt garantiert und schmeckt auch ohne raffinierten Zucker.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login