Rezept Käsesahnetorte mit Stevia

Line

Ein Klassiker unter den Sahnetorten! Mit unserm Rezept für Käsesahnetorte machst du auch dem größten Chefkoch Konkurrenz.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm ∅ (12 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Backen mit Stevia
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 215 kcal

Zutaten

140 g
Steevia® Groovia (oder + 0,6 g Steviosid-Extrakt)
1 Msp.
180 g
1 Msp.
8 Blatt
weiße Gelatine
1/4 l
0,6 g
Steviosid-Extrakt
200 g
500 g
150 – 200 g
Natura Stevia Plus zum Bestäuben
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Den Ofen auf 170° vorheizen, Form einfetten. Für den Teig Eier trennen, die Eiweiße mit Zitronensaft und -schale sowie 1 Prise Salz steif schlagen. Die ­Eigelbe mit 4 EL warmem (!) Wasser sehr schaumig schlagen. Stevia-Granulat und Vanille dazugeben, alles im warmen Wasserbad dick-cremig schlagen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben und das Mehl mit Backpulver darübersieben. Alles mit einem Schneebesen unterheben (nicht rühren!) und gleichmäßig in der Form verteilen. Im Ofen (Mitte) in 25 – 30 Min. nicht zu dunkel backen. Herausnehmen und ca. 2 Std. abkühlen lassen. Anschließend horizontal durchschneiden.

  2. 2.

    Inzwischen für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Milch mit Zitronenschale, 1 Prise Salz, Steviosid-Extrakt und Eigelben unter Rühren kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Gelatine ausdrücken, unter Rühren in der warmen Milch auflösen. Die Milch ca. 20 Min. kühl stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Inzwischen die Sahne steif schlagen und den Quark mit dem Joghurt mischen.

  3. 3.

    Den unteren Boden mit einem Tortenring umschließen. Wenn die Milch zu gelieren beginnt, die Quarkmasse und die Schlagsahne unterheben und die Sahnemasse auf dem Boden verteilen. Den Teigdeckel darauflegen und die Torte ca. 6 Std. kühl stellen. Zum Servieren die Käsesahnetorte oben mit Stevia-Granulat bestäuben.

Rezept-Tipp

Welcher Boden eignet sich am besten für Käsesahnetorte?
Für den Boden der Käsesahnetorte backen Sie am besten einen lockeren Biskuitboden. Er lässt sich gut in zwei Hälften schneiden und auch die Käsemasse können Sie ohne Probleme auf einem Biskuitboden verteilen. Damit sich der Biskuit nach dem Backen leicht vom Springformrand löst, können Sie ganz einfach die Backform einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Sollte der Biskuitteig nach dem Backen trotzdem noch an der Springform kleben, können Sie vorsichtig mit einem langen Messer zwischen Springform und Tortenrand entlangfahren. Ein Knetteigboden (wie zum Beispiel Mürbeteig) eignet sich dagegen nicht so gut als Boden für eine Käsesahnetorte.

Wie lange hält Käsesahnetorte?
Eine selbst gemachte Käsesahnetorte ohne Backmischung können Sie problemlos 2-3 Tage nach dem Backen im Kühlschrank aufbewahren. Sollten Sie die Torte mit Erdbeeren oder Mandarinen verfeinern, wirkt sich das nicht auf die Haltbarkeit der Torte aus.

Viele praktische Tipps rund um Stevia und das Backen mit Stevia finden Sie in unserem großen Stevia-Special.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

romi59
Stevia

Hallo! Da ich Stevia nicht vertrage, diesen leckeren Kuchen aber trotzdem nachbacken möchte, hab ich eine Frage. Mit wieviel Zucker kann ich Stevia ersetzen bei diesem Rezept?

küchengötter
@romi59

Liebe romi59, 140 g Steevia® Groovia entsprechen circa 220 g Zucker und 0,6 g Steviosid-Extrakt entsprechen circa 200 g Zucker. Gutes Gelingen und viele Grüße, dein Küchengötter-Team.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login