Rezept Kalbfleischröllchen

Der kleine italienische Bruder der deutschen Roulade: Involtini, natürlich vom Kalb.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italian Basics
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

50 g
grüne entsteinte Oliven
1
getrockneter Peperoncino
100 g
frisch geriebener junger Pecorino
2 EL
3 EL
150 ml
trockener Weißwein oder Fleischbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Oliven ganz fein schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, die dunkelgrünen Teile und die Wurzelbüschel abschneiden, den Rest der Zwiebeln auch ganz fein schneiden. Den Knoblauch schälen und in eine Schüssel pressen. Die Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen, ein paar davon weglegen, den Rest fein hacken. Den Peperoncino im Mörser fein zerstoßen. Oder zwischen den Fingern zerreiben, dann die Finger anschließend gut waschen.

  2. 2.

    Oliven, Zwiebeln, Petersilie, Peperoncino und Pecorino zum Knoblauch in die Schüssel schütten, Salz und Pfeffer dazu und alles ganz gut verrühren.

  3. 3.

    Die Schnitzel mit dem Handballen flacher drücken, die würzige Paste drauf verteilen – nicht ganz bis zum Rand – und leicht andrücken. Die Schnitzel aufrollen, mit Zahnstochern feststecken. Die Röllchen außen salzen und pfeffern. Das Mehl in einen Teller schütten und die Röllchen darin wälzen.

  4. 4.

    Das Öl in einer großen Pfanne warm werden lassen. Röllchen reinlegen und so lange braten, bis sie rundherum schön braun sind. Wein dazuschütten. Hitze zurückschalten, Deckel drauf und 10 Minuten schmoren.

  1. 5.

    In der Zeit die Zitronenhälfte waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Übrige Petersilie ganz fein schneiden. Beides unter die Sauce mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und essen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login