Rezept Kalbshaxe mit Zitronensauce

Die Zubereitung einer Kalbshaxe ist einfacher, als man meint. Das meiste übernimmt der Ofen. Den besonderen Pfiff erhält dieser Braten durch die feine Zitronensauce!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4-6 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 335 kcal

Zutaten

4 EL
2 EL
¼ l Kalbsfond
2 Zweige
4 Zweige

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kalbshaxe sorgfältig von Sehnen und Fett befreien, salzen und pfeffern. Die Zwiebel schälen und grob zerteilen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 160° vorheizen. Öl und Butter in einem großen Bräter erhitzen und die Kalbshaxe darin von allen Seiten braun anbraten. Die Zwiebeln hinzufügen, den Knoblauch schälen und dazupressen.

  3. 3.

    ⅛ l Kalbsfond über die Haxe gießen und den Bräter in den heißen Ofen (unten, Umluft 150°) schieben. Rosmarin und Thymian waschen, trockentupfen und zufügen. Die Haxe insgesamt 2 ¼-2 ½ Std. schmoren, dabei alle 30 Min. wenden.

  4. 4.

    Die Kalbshaxe aus der Sauce nehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Die Sauce aus dem Bräter durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen und auf die Hälfte einkochen lassen.

  1. 5.

    Eigelbe, Zitronensaft und den restlichen Kalbsfond gut miteinander verquirlen, die Petersilie zugeben und die Mischung in den kochenden Bratensaft gießen. Unter ständigem Rühren zum Sieden (nicht bis zum Kochen!) bringen. Die Sauce soll sämig werden, darf aber nicht kochen, da sie sonst gerinnt.

  2. 6.

    Das Fleisch vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und die Sauce darüber gießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login