Homepage Rezepte Kalbshaxe in Rotwein

Zutaten

2 getrocknete Peperoncini
1 Flasche Aglianico del Vulture oder anderer süditalienischer Rotwein
4 EL Olivenöl

Rezept Kalbshaxe in Rotwein

Die Zubereitung einer Kalbshaxe ist einfacher, als man meint. Bei diesem Rezept wird sie sanft in einer Rotweinsauce geschmort.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
590 kcal
mittel

Zutaten für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 6 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und vierteln, den Knoblauch schälen und ganz lassen. Den Sellerie waschen, putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Alle diese Zutaten mit den Peperoncini und dem Wein in einer Porzellanschüssel mischen. Die Kalbshaxe hineinlegen und an einem kühlen Ort 1-2 Tage darin marinieren. Dabei gelegentlich wenden.
  2. Dann trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Haxe darin kräftig anbraten. Mit der Marinade mitsamt allen Zutaten ablöschen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 1/2 Std. schmoren. Ab und zu wenden.
  3. Die Kalbshaxe aus der Schmorflüssigkeit heben und in Alufolie wickeln. Die Sauce passieren, wieder in den Topf füllen und eventuell etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Kalbfleisch vom Knochen schneiden und mit der Sauce servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login