Rezept Kalbsvögele

Kalbsvögele nennt der Schwabe gefüllte Kalbsrouladen. Sie werden auch gerne kalt für Büfetts verwendet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schwäbisch Kochen klassisch und neu
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

4
1 Bund
Suppengrün
4
Essiggurken
4 TL
3 EL
Öl
1/8 l Weißwein (ersatzweise Brühe)
400 ml
Brühe (Instant)
4 EL
Aceto Balsamico
Küchengarn

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier hart kochen und pellen. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Das Suppengrün waschen, putzen und zerkleinern. Die Gurken in Streifen schneiden.

  2. 2.

    Das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils eine Seite mit Senf bestreichen. Die Gurkenstreifen und je 1 Ei auf die Rouladen legen. Die Rouladen aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.

  3. 3.

    Das Öl in einem Bräter erhitzen und die Rouladen von allen Seiten anbraten. Die Zwiebel und das Suppengrün dazugeben und mit anbraten. Mit dem Wein und der Brühe ablöschen und das Fleisch in 45 Min. gar schmoren.

  4. 4.

    Die Kalbsvögele aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Sauce pürieren. Die Sahne einrühren, die Sauce mit Salz, Pfeffer und Aceto Balsamico abschmecken. Dazu passen Spätzle und Gemüse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login