Rezept Kalte Avocadosuppe

Line

Die kalt servierte Avocadosuppe hilft, auch in der heißen Sommerzeit einen kühlen Kopf zu bewahren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Studenten Kochbuch - vegetarisch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

5 cm
1
1 TL
Öl
2 Stängel
200 g
Cayennepfeffer
1-2 TL
flüssiger Honig
Pürierstab

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Salsa die Limette auspressen. Die Gurke schälen, halbieren, entkernen. Die Zwiebel schälen. Die Tomate waschen, halbieren, Kerne und Stielansatz entfernen. Gemüse fein würfeln und mischen. Den Knoblauch schälen, 1 Zehe dazupressen. Öl unterrühren, Salsa mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Limettensaft würzen.

  2. 2.

    Für die Suppe den restlichen Knoblauch grob hacken. Die Minze waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Avocado halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen und würfeln. Alles mit dem Joghurt, 200 ml Wasser und 3 EL Limettensaft in eine hohe Schüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Honig abschmecken und auf zwei tiefe Teller verteilen. Die Salsa auf der Suppe anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login