Homepage Rezepte Kalter Jambalaya-Salat

Zutaten

1 EL Butter
250 ml Gemüsebrühe
3-4 kleine getrocknete rote Chilis
1 Lorbeerblatt
grobes Meersalz
2 EL Weißweinessig
3 EL Olivenöl extra nativ
Tabasco

Rezept Kalter Jambalaya-Salat

Reis, Artischockenherzen, Paprika, Zwiebeln und Tomaten sind die Hauptzutaten dieses pikanten Salats, der auch ein wunderbarer Sattmacher ist.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
255 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Butter erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. goldgelb braten. Den Reis einstreuen, durchrühren und die Brühe angießen.
  2. Chilis, Lorbeer, Pfeffer und etwas Meersalz im Mörser zerstampfen. Zum Reis geben. Reis zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. körnig garen. Dabei einmal umrühren, bei Bedarf Wasser nachgießen.
  3. Die Artischockenherzen abtropfen lassen und längs vierteln. Die Paprika waschen, halbieren, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Die hellen Teile in Scheiben, die grünen in Röllchen schneiden. Die Tomaten waschen und die Stielsätze entfernen. Tomaten fein würfeln.
  4. Den Reis in eine Schale füllen und auflockern. Mit Essig, Zitronensaft und Öl beträufeln. Paprika, Frühlingszwiebeln und Tomaten vorsichtig unterheben. Mit Salz und Tabasco pikant abschmecken. Artischocken und Zitronenspalten kreisförmig auf dem Salat anrichten. Das Zwiebelgrün in die Mitte streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

@Auchwas,...

... meinst Du, dies schmeckt kalt?

Anzeige
Anzeige
Login