Rezept Kanarische Panecillos

Diese etwas dunkleren, herzhaften Brötchen sind nur auf der Insel La Palma bekannt - sie lassen sich sehr gut aufbewahren und verlängern so den Genuss.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Brötchen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Brot backen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Beide Mehlsorten in einer Schüssel mit dem Salz mischen, eine Mulde eindrücken und die Hefe einbröckeln. 450 ml lauwarmes Wasser in die Mulde gießen und mit Hefe und ein wenig Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt 30 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Alles zu einem Teig vermischen und gründlich kneten. Mit etwas Mehl bestreuen und zugedeckt 2-3 Std. gehen lassen, bis der Teig doppelt so dick geworden ist.

  3. 3.

    Den Teig in sechs gleich große Stücke teilen, jedes ohne viel Kneten zu länglichen, an den Enden spitz zulaufenden Brötchen formen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Brötchen darauf setzen. Die Oberfläche der Brötchen längs mit einem scharfen Messer ca. 1 cm tief einschneiden. Brötchen mit einem leicht angefeuchteten Tuch abdecken und ca. 1 Std. ruhen lassen, bis sie gut aufgegangen sind.

  4. 4.

    Den Backofen auf 240° (Umluft 225°) vorheizen. Eine hitzefeste Schale mit Wasser auf den Backofenboden stellen. Die Brötchen dünn mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und im heißen Ofen (Mitte) in ca. 20 Min. mittelbraun backen. Vom Blech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login