Homepage Rezepte Kartoffel-Paprika-Tortilla – Tapas

Rezept Kartoffel-Paprika-Tortilla – Tapas

Eine Tortilla gehört in Spanien auf jeden Tapas-Teller, manchmal nur aus Kartoffeln, manchmal mit vielen Extras. Hier ist die Version zum Sattessen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Beide Paprika halbieren, Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften waschen und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und mit dem Grün in Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. In der Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Kartoffelscheiben dazugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Min. anbraten. Die Paprika, den Knoblauch, die Frühlingszwiebel und die Petersilie hinzufügen und ca. 5 Min. mitgaren. Die Mischung mit Salz und den Chiliflocken abschmecken.
  3. Die Eier aufschlagen, leicht verquirlen, salzen und auf die Kartoffelmischung gießen. Die Tortilla bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. braten. Mithilfe eines Tellers wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls 5 Min. braten. In Tortenstücke schneiden und servieren.

Variante Kartoffel-Zwiebel-Frittata

300 g festkochende Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben und diese in Stifte schneiden. 1 milde weiße Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. 2 EL Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Kartoffeln, Zwiebel und 2 TL Thymianblättchen unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. braten. Den Backofen auf 200° vorheizen. 5 Eier mit 2 EL frisch geriebenem Parmesan verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, in die Pfanne geben und alles gut mischen. Die Frittata im Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen, bis sie schön gebräunt ist. In Stücke schneiden und servieren.

Noch mehr verführerische spanische Rezepte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login