Homepage Rezepte Kartoffelgulasch mit Seitan

Rezept Kartoffelgulasch mit Seitan

Der Klassiker als Veggie-Hit wird für begeisterte Tischgäste sorgen. Kann auch gut auf Vorrat gekocht werden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
450 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 ½ cm große Würfel schneiden. Die Würfel in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, damit sie hell bleiben. Die Paprikaschoten vierteln und putzen. Samen und Trennwände entfernen. Paprikaviertel waschen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.
  2. In einem Topf das Öl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprikastücke darin bei mittlerer Hitze 4 - 5 Min. andünsten, bis die Zwiebelwürfel glasig-hellgelb aussehen. Das Tomatenmark und Paprikapulver zufügen und unter Rühren anrösten. Den Majoran dazugeben. Fond oder Brühe dazugießen und aufkochen. Die Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen und in den Topf geben. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. schmoren.
  3. Inzwischen den Seitan in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zum Gulasch geben und alles offen weitere 10 Min. bei mittlerer Hitze kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Für die Gewürzmischung die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Petersilie, Zitronenschale, Kümmel und 1 Prise Salz mischen. Das Gulasch mit der sauren Sahne anrichten und mit der Gewürzmischung bestreut servieren.
Rezept bewerten:
(1)