Rezept Kartoffelpüree mit Ofentomaten

Die Kräuter verleihen dem Kartoffelpüree eine sommerliche Note und dazu passt wunderbar die Süße der Ofentomaten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Vegetarisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 150° vorheizen. Die Tomaten waschen und halbieren. Mit den Schnittflächen nach oben nebeneinander in eine ofenfeste Form setzen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, von den Stielen befreien und fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Orangen- oder Zitronenschale fein hacken. Kräuter, Knoblauch und Zitrusschale mit dem Öl verrühren und kräftig salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Die Kräutermischung auf den Tomaten verstreichen. Die Tomaten im Ofen (Mitte, Umluft 130°) ca. 1 Std. backen.

  3. 3.

    Nach der Hälfte der Backzeit die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In einen Topf mit Salzwasser geben, zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 15 Min. weich kochen.

  4. 4.

    Inzwischen die Kräuter waschen und trocken schütteln. Von den groben Stielen befreien und sehr fein hacken. Die Milch erhitzen. Die Butter in kleine Würfel schneiden.

  1. 5.

    Die Garflüssigkeit von den Kartoffeln abgießen. Die Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Milch, Butter und Kräuter zugeben und unterrühren, bis die Butter schmilzt. Das Püree mit Salz und Muskat abschmecken und mit den Tomaten servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login