Homepage Rezepte Kartoffelpüree mit Oliven auf französische Art

Zutaten

150 g grüne Oliven
80 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
1 EL Crème fraîche oder Ziegenfrischkäse (2 EL mehr Olivenöl gehen auch)
6 EL Olivenöl

Rezept Kartoffelpüree mit Oliven auf französische Art

Südfranzösische Beilage zu Fisch oder Fleisch. Durch die würzigen Oliven bekommt das Kartoffelpüree eine besondere Note.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in gut 2 cm große Würfel schneiden. In einem Topf mit Wasser bedecken, salzen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Den Deckel auflegen, Hitze auf schwache Stufe schalten und die Kartoffeln in ungefähr 15 Minuten gut weich kochen.
  2. Inzwischen das Olivenfleisch von den Steinen schneiden und grob hacken. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken.
  3. Die Garflüssigkeit von den Kartoffeln abgießen. Den Gemüsefond dazuschütten und erhitzen. Kartoffeln im Fond mit dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Crème fraîche oder Ziegenfrischkäse und Olivenöl unterrühren, die Oliven und die Petersilie unterziehen. Das Püree mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Fertig!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login