Homepage Rezepte Kartoffelsalat mit Avocado und getrockneten Tomaten

Rezept Kartoffelsalat mit Avocado und getrockneten Tomaten

Der Klassiker muss nicht immer nach Mayo oder Brühe schmecken. Hier eine spannende Alternative, die zu Fleisch und Fisch, aber auch einfach zu geschmolzenem Käse passt.

Rezeptinfos

425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in kochendem Wasser bei mittlerer Hitze etwa 20 Min. garen, aber nicht zu weich werden lassen. Die Kartoffeln abgießen und etwas ausdampfen lassen.
  2. Inzwischen die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Die Avocados längs rundum bis zum Kern einschneiden und die Hälften auseinander drehen. Die Avocados vom Kern befreien, schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und grob hacken.
  3. Die Limette heiß waschen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Den Saft und die Schale mit der Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer verrühren und das Öl kräftig unterschlagen.
  4. Die Kartoffeln schälen und in dickere Scheiben schneiden. Mit Avocados, beiden Tomatensorten, Zwiebelringen und Kräutern mischen und die Salatsauce unterheben. Den Salat abschmecken und frisch servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login