Homepage Rezepte Kartoffelwaffeln mit Meerrettich-Quark

Zutaten

100 g Instant-Pulver für Kartoffelpufferteig
1 EL Speisestärke
1 Zweig Rosmarin
2 EL Milch
Fett für das Waffeleisen

Rezept Kartoffelwaffeln mit Meerrettich-Quark

Rezeptinfos

unter 30 min
335 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Kartoffelpuffer-Pulver, die Haferflocken und die Speisestärke mit einem Schneebesen in 250-300 ml kaltes Wasser einrühren und 5 Min. quellen lassen.
  2. Inzwischen vom Rosmarin die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Mit dem Ei, Salz, Pfeffer und Rosmarin unter die Kartoffelmasse rühren.
  3. Ein beschichtetes Waffeleisen fetten und auf mittlerer Stufe erhitzen. 2-3 EL Teig auf die untere Backplatte geben, glatt streichen, das Eisen schließen und den Teig in 3-4 Min. knusprig braun backen. Nacheinander auf diese Weise 4 Waffeln backen. Fertige Waffeln im Backofen bei 80° (Umluft 60°) warm halten.
  4. Gleichzeitig den Meerrettich-Frischkäse mit der Milch verrühren. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen, weiße und hellgrüne Teile in feine Ringe schneiden und unter den Quark rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu den Kartoffelwaffeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login