Homepage Rezepte Kastaniennudeln mit Pilzsauce

Zutaten

150 g Kastanienmehl
3 Eier
20 g getrocknete Steinpilze
10 Zweige Thymian
2- 4 Zweige 2-4 Zweige Oregano
300 g Tomaten
4 EL Olivenöl
2 EL Vin santo
1 EL schwarze Oliven nach Belieben

Rezept Kastaniennudeln mit Pilzsauce

Rezeptinfos

mehr als 90 min
505 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Beide Mehlsorten mit 1 TL Salz mischen. Mit Eiern und ca. 4 EL kaltem Wasser zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Teig in ein Küchentuch wickeln und etwa 30 Min. ruhen lassen. Dann noch einmal durchkneten und in der Nudelmaschine oder auf wenig Mehl zu dünnen Platten ausrollen. In gut 1 cm breite Bandnudeln schneiden, Nudeln nebeneinander auf bemehlten Küchentüchern auslegen und leicht antrocknen lassen.
  2. Die getrockneten Pilze in 1/8 l lauwarmem Wasser einweichen. Die frischen Steinpilze putzen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Kräuter waschen, Blättchen hacken. Tomaten überbrühen, häuten und klein würfeln. Die getrockneten Pilze aus dem Wasser heben und fein würfeln. Einweichwasser durch eine Filtertüte gießen.
  3. Alle Pilze im Öl unter Rühren etwa 5 Min. braten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitdünsten. Den Vin santo und die Pilzflüssigkeit angießen, Tomaten mit Kräutern untermischen. Sugo salzen, pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Min. schmoren lassen. Nach Belieben die Oliven untermischen und erwärmen. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser in etwa 3 Min. al dente kochen, abgießen und abtropfen lassen. Nudeln in vorgewärmte Teller verteilen, mit Sugo bedecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Sehr gute Pilzsauce

Die schnelle Variante mit ausschliesslich getrockneteten Steinpilzen und Spaghetti war sehr gut. Ein variables Rezept und eine gute Alternative zu einer Steinpilz-Sahne-Sauce. Gerade im Sommer.
Anzeige
Anzeige
Login