Homepage Rezepte Pappardelle mit Wildpilz-Tomaten-Sugo

Rezept Pappardelle mit Wildpilz-Tomaten-Sugo

Hier bestätigt sich eine altbekannte Wahrheit: Nudeln machen einfach glücklich! Und wenn dann im Sugo noch eine geballte Portion Umami dazukommt, bedeutet das: Glück hoch zwei.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
905 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für den Cashew-»Parmesan«

Für Nudeln und Sugo

Zubereitung

  1. Für den »Parmesan« die Cashewkerne im Blitzhacker nicht zu fein mahlen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Gut 1 Msp. Knoblauch mit den geriebenen Cashews, den Hefeflocken und je 1 Prise Salz und Pfeffer vermischen.
  2. Für Nudeln und Sugo Knoblauch und Schalotte schälen und fein hacken. Tomaten häuten und ohne Stielansätze würfeln. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen. ½ Handvoll Kräuterblättchen grob zupfen, die restlichen Blättchen fein hacken.
  3. Die Pilze mit einem feuchten Küchenpapier abreiben, die Stiele, falls nötig, abschaben und kürzen. Pfifferlinge zusätzlich mit einem Pinsel säubern. Die Pilze in Scheiben oder Stücke schneiden, kleine Pilze nur halbieren.
  4. Die Pappardelle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen. Parallel dazu in einer größeren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Knoblauch- und Schalottenwürfel darin bei kleiner Hitze ca. 2 Min. andünsten. Die Pilze in die Pfanne geben und bei mittlerer bis großer Hitze ca. 5 Min. unter Wenden anbraten. Die fein gehackten Kräuter darüberstreuen und kurz mitbraten.
  5. Alles nach Belieben mit Weißwein ablöschen. Tomaten, Agavendicksaft, Brühe und Sojasahne angießen, aufkochen und in 5-10 Min. cremig einköcheln. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Nudeln abgießen und unter den Sugo rühren. Alles mit den restlichen Kräutern und etwas Cashew-»Parmesan« bestreuen und in der Pfanne servieren. Restlichen »Parmesan« dazustellen.

Tipp: Außerhalb der Pilzsaison baden auch Zuchtpilze gern im Tomaten- Sugo, z. B. Egerlinge, Kräuterseitlinge und/oder Shiitake.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bandnudeln mit Champignon-Basilikum-Rahm

Die 23 besten Rezepte mit Bandnudeln

Gebratene Pilze

Ab in die Pilze! Vielfältige Rezepte mit Waldpilzen

Frikadellen mit Brokkoli

Vegan kochen