Homepage Rezepte Kirsch-Chutney

Zutaten

2 EL Öl
1 Stück Ingwer
1/2 TL gemahlener Piment (ersatzweise 1 Nelke, gemörsert)

Rezept Kirsch-Chutney

Einfaches Rezept für herrlich fruchtiges Kirsch-Chutney mit Zwiebeln und Limetten. Pefrekt für das nächste Grill-Buffet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Ergibt ca. 250 ml

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 250 ml

Zubereitung

  1. Die Kirschen waschen, die Stiele abzupfen, die Früchte halbieren und entkernen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Min glasig andünsten, nicht bräunen. Inzwischen den Ingwer schälen und fein reiben. Zur Zwiebel geben und 1 Min. mitdünsten.
  2. Die Zwiebel-Ingwer-Mischung mit dem Essig ablöschen. Zucker, Kirschen, Limettensaft und Piment dazugeben.
  3. Das Ganze bei mittlerer Hitze offen 30-40 Min. unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen. Gegen Ende der Kochzeit mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das Chutney ist fertig, wenn der Topfboden noch mit etwas Flüssigkeit bedeckt ist. Es soll nicht die ganze Flüssigkeit eingekocht werden, da die Mischung nach dem Abfüllen in die Gläser (oder nach dem Abkühlen) noch eindickt.
  5. Das Chutney in vorbereitete Gläser füllen und im Kühlschrank lagern, dort hält es einige Monate.

Tipp: Das Kirsch-Chutney schmeckt sehr gut zu Käse, aber auch zu Fleischgerichten, auf mit Frischkäse bestrichenem Toast oder Gebäck. Ich mag es auch sehr gerne gleich nach dem Kochen, noch warm, auf Joghurt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Rezepte mit Kirschen

Rezepte mit Kirschen

13 tolle Rezepte für eingelegte Gurken

13 tolle Rezepte für eingelegte Gurken

Vorratshaltung

Vorratshaltung