Homepage Rezepte Kleine Beeren-Pancakes

Rezept Kleine Beeren-Pancakes

Rezeptinfos

unter 30 min
720 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. TK-Beeren aus dem Tiefkühlfach nehmen und bis zur Weiterverwendung antauen lassen. Das Mehl mit Backpulver, 2 EL Zucker und 1 Prise Salz vermischen. Nach und nach das Mineralwasser und die Milch dazugießen, dabei ständig mit einem Schneebesen rühren. Dann das Ei untermengen und den Teig rasch glatt rühren. Mindestens 5 Min. quellen lassen.
  2. Die Beeren in einem Sieb kalt abbrausen, trocken tupfen und 150 g unter den Pfannkuchenteig rühren.
  3. Backofen auf 60° vorheizen. Etwas Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Für jeden Pancake je 1 EL Teig in die Pfanne geben, sodass mehrere kleine, dickere Pancakes gleichzeitig ausgebacken werden. Ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze backen, dann die Pfannkuchen wenden und die Oberseite mit 1 Prise Rohrohrzucker bestreuen. Die Pfannkuchen in ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze fertig backen, dabei sollte der Zucker auf der Oberfläche leicht zerlaufen. Die Pancakes auf einem Teller im heißen Ofen (Mitte) warm halten.
  4. Die übrigen Pfannkuchen auf die gleiche Weise zubereiten. Mit dem Ahornsirup, den restlichen Beeren (50 g) und nach Belieben mit Crème fraîche garnieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Raffinierte Beeren-Rezepte

Raffinierte Beeren-Rezepte

19 Pfannkuchen-Rezepte unter 200 Kalorien

19 Pfannkuchen-Rezepte unter 200 Kalorien

Die besten Pfannkuchen

Die besten Pfannkuchen