Homepage Rezepte Knollensellerie mit Kartoffeln, Lachs und Estragon

Rezept Knollensellerie mit Kartoffeln, Lachs und Estragon

Sellerie bleibt intensiver im Geschmack, wenn Sie ihn mit Schale kochen, schmoren oder dünsten.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
420 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Knollensellerie waschen, bürsten und unten jeweils die Wurzel abschneiden. Mit Schale quer halbieren. Die Selleriehälften in einen flachen Topf einlegen, zur Hälfte mit Wasser begießen und zum Kochen bringen. Mit Salz würzen und die Lorbeerblätter zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 40-45 Min. weich garen.
  2. Währenddessen die Kartoffeln waschen, schälen und vierteln. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken, salzen und in ca. 20 Min. weich kochen. Abgießen, die Kartoffeln im Topf abdampfen lassen und warm stellen.
  3. Den Sellerie herausnehmen, abkühlen lassen und mit einem Esslöffel die Hälften so aushöhlen, dass die Schale ganz bleibt. Diese wieder in den Fond geben und warm stellen.
  4. Selleriemark in einem hohen Gefäß mit dem Mixstab fein pürieren. Die saure Sahne unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  5. Den Estragon waschen, trocken schütteln und abzupfen. Räucherlachs in feine Streifen schneiden. Die warmen Kartoffeln mit einer Gabel grob zerdrücken. Sellerieschalen aus dem Fond nehmen, abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Den Kartoffelstampf mit dem Olivenöl übergießen, drei Viertel der Estragonblätter darüberstreuen, mit Pfeffer würzen und alles locker mischen. Die Kartoffelmasse in die Sellerieschalen füllen, das Selleriepüree außen herumlöffeln und mit Räucherlachs und Estragon bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login