Homepage Rezepte Gemischte Kartoffeln mit Blattspinat und Lauch

Rezept Gemischte Kartoffeln mit Blattspinat und Lauch

Dieses Rezept schmeckt als Hauptgericht oder als feine Beilage zu gekochtem Rindfleisch, Kopffleisch vom Schwein und besonders gut zu frischer Blut- und Leberwurst.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und bürsten. Jede Sorte in einen eigenen Topf geben und mit Wasser bedecken. Mit je 1 TL Kümmel, 1 Lorbeerblatt und Salz würzen und in ca. 30 Min. weich kochen. Kartoffeln abgießen, noch warm schälen, in 5 mm dünne Scheiben schneiden und beiseitestellen.
  2. Vom Lauch die äußeren Blätter abziehen und das obere Grün abschneiden. Halbieren, waschen und quer in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Lauchscheiben kurz hineingeben, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Den Spinat gründlich waschen, verlesen und trocken schleudern. Petersilie waschen, trocken schütteln und abzupfen.
  4. In einem flachen Topf die Butter schmelzen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Die kalte Brühe portionsweise und unter Rühren dazugeben und langsam bei mittlerer Hitze aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei geringer Hitze ca. 30 Min. köcheln und gelegentlich umrühren.
  5. Die Kartoffelscheiben in die Mehlschwitze einlegen, den Lauch dazugeben und alles leicht erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Spinat vorsichtig untermischen, die saure Sahne unterrühren, mit Petersilie bestreuen und auf Tellern angerichtet servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(8)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login