Rezept Knusper-Hähnchenkeulen

Diese Hähnchenkeulen sind eine herzhafte Angelegenheit und auch noch preiswert ist. Was will man mehr? Ach ja, schmecken tun sie natürlich auch!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aus dem Backofen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 500 kcal

Zutaten

4 EL
400 g
40 g
schwarze Olivenpaste (aus dem Glas)

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Kartoffeln schälen und waschen. Die Kartoffeln ebenfalls in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, trockenschütteln und Nadeln abzupfen.

  2. 2.

    Backofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln, Zwiebeln und Rosmarin auf einem Backblech mit 2 EL Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Die Hähnchenkeulen waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Hähnchenkeulen mit auf das Backblech legen. Im Backofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 45 Min. garen.

  4. 4.

    Die Zucchini waschen, putzen und in dicke Scheiben schneiden. Nach 20 Min. mit auf das Blech legen, mit 2 EL Öl beträufeln. Die Keulen mit der Olivenpaste bestreichen. Alles zu Ende garen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kleine Modifikation

Da ich kein Rosmarin zur Verfügung hatte, habe ich Bockshornklee genutzt, was über die Kartoffel gestreut habe. Schmeckte prima!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login