Homepage Rezepte Kohlrabi-Fritten mit Wasabi-Quark

Zutaten

1 kg Fett oder neutrales Öl zum Frittieren
Meersalz
125 g Speisequark
2 EL Joghurt
4 Stängel Koriandergrün

Rezept Kohlrabi-Fritten mit Wasabi-Quark

Auf die Idee muss man erst mal kommen - Kohlrabischeiben zu frittieren. Schmeckt klasse und der Wasabi-Quark sorgt für den richtigen Pfiff.

Rezeptinfos

unter 30 min
295 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Frittierfett in einem stabilen Topf oder in einer Fritteuse auf 160° erhitzen.
  2. Inzwischen den Kohlrabi putzen, schälen und in Spalten schneiden. Die Kohlrabispalten portionsweise im heißen Fett in 4-5 Min. knusprig ausbacken. Dann mit einer Schaumkelle herausheben, auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Fertige Fritten im Ofen bei 100° warm halten.
  3. Gleichzeitig den Quark mit dem Joghurt cremig rühren. Wasabi oder Meerrettich und Limettensaft unterrühren. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen, hacken und unter den Quark heben. Die Fritten noch heiß mit dem Wasabi-Quark servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login