Homepage Rezepte Wasabi-Apfel-Creme

Zutaten

Rezept Wasabi-Apfel-Creme

Sanft und scharf in einem. Eine prima Alternative zu Kräuterquark. Und wer es nicht ganz so scharf mag, kann den Wasabi auch durch Meerrettich (ohne Sahne) ersetzen.

Rezeptinfos

unter 30 min
90 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4:

Zubereitung

  1. Den Apfel in Viertel schneiden und schälen. Das Kerngehäuse herausschneiden, die Apfelviertel in kleine Würfel schneiden oder grob raspeln. Mit dem Zitronensaft und dem Apfelsaft in einem Topf mischen, einmal aufkochen und zugedeckt neben dem Herd kurz nachziehen lassen.
  2. Den Quark mit der sauren Sahne und der Wasabi-Paste verrühren. Den Apfel samt Sud untermischen und die Creme mit Salz und Zucker würzen. Koriander abbrausen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen und auf die Creme streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login