Rezept Kokos-Hühnchen

Mit Ananas erhalten diese sanfte Kokos-Huhnfilets einen guten Schuss Vitamin C. Quinoa ist ein Inkareis, dem tolle Wirkung nachgesagt wird. Dieses Essen macht schlau!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 1 KINDER- UND 1 ERWACHSENENPORTION
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
So schmeckt es Kindern, Das große GU Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 630 kcal

Zutaten

1 EL
200 ml
ungesüßte Kokosmilch
50 ml
Ananassaft
75 g

Zubereitung

  1. 1.

    Den Fenchel waschen und putzen, das zarte Grün entfernen, klein schneiden und beiseitelegen. Die Knolle halbieren, vierteln, den harten Strunk entfernen und Fenchel in Streifen schneiden.

  2. 2.

    Das Hähnchenbrustfilet salzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch auf beiden Seiten 2-3 Min. im Öl braten und herausnehmen.

  3. 3.

    Den Fenchel kurz im Fleischsud andünsten. Mit der Kokosmilch und dem Ananassaft ablöschen. Einmal kurz aufkochen lassen, den Quinoa einrühren und das Fleisch wieder dazugeben. Alles bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 15 Min. garen.

  4. 4.

    Zum Schluss das Fenchelgrün dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und auf dem Gemüse anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login