Rezept Kokos-Nuss-Reis

Bei Pulao-Reisgerichten werden zuerst mal Gewürze oder Zwiebeln angebraten, die dann mit Reis und Wasser gemischt den Reis mit würzigen Dämpfen aromatisieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indien Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 495 kcal

Zutaten

250 g
2 EL
Ghee
4
400 ml
1/4 TL Kurkumapulver
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Reis in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Kardamomkapseln im Mörser anquetschen.

  2. 2.

    In einem Topf 1 EL Ghee erhitzen. Zimt, Kardamom, Nelken und die Zwiebel dazugeben und unter Rühren langsam bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Den Reis dazugeben und 1 Minute unter Rühren braten. Kokosmilch und knapp 100 ml Wasser angießen, mit Kurkuma und Salz würzen. Deckel auflegen und den Reis bei kleinster Hitze etwa 15-20 Minuten garen. Dann noch gut 5 Minuten auf der ausgeschalteten Platte nachquellen lassen.

  3. 3.

    In einem Pfännchen übriges Ghee erhitzen. Darin Cashewnüsse, Kokos-Chips und Rosinen unter Rühren braten, bis die Nüsse hell bräunen und die Rosinen sich aufblähen. Den Reis mit einer Gabel auflockern, Nussmischung darübergeben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login