Homepage Rezepte Kokoskuchen mit Zitrone

Rezept Kokoskuchen mit Zitrone

Der Kuchen wird sehr knusprig. Wenn Sie ihn lieber etwas feuchter und saftiger mögen, nehmen Sie ihn gleich aus dem Ofen und lassen ihn bei Raumtemperatur abkühlen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
120 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR EINE SPRINGFORM VON 28 CM Ø

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR EINE SPRINGFORM VON 28 CM Ø

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen. Die Form mit Butter fetten und leicht mit Mehl bestäuben.
  2. Die Eiweiße in einer Schüssel über dem Wasserbad mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft steif schlagen. Den Puderzucker dabei langsam einrieseln lassen und den Zitronensaft nach und nach dazugeben. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen. Die Kokosflocken vorsichtig unter den Eischnee heben.
  3. Den Teig in die Form gießen, die Oberfläche glatt streichen. Im Backofen (Mitte) 5 Min. backen, dann die Temperatur auf 170° (Umluft 150°) reduzieren und den Kuchen in 25 Min. fertig backen. Im ausgeschalteten Backofen bei leicht geöffneter Türe abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)