Homepage Rezepte Koriander-Erdnuss-Pesto

Rezept Koriander-Erdnuss-Pesto

Dieses Pesto schmeckt zu asiatischen Nudeln, als Dip zu Fisch und Geflügel, als Würzzutat in Wokgerichten, Asia-Suppen und -Salaten.

Rezeptinfos

unter 30 min
150 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Glas (250 ml)

Zubereitung

  1. Koriandergrün und Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Die Pfefferschote waschen, längs halbieren, Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften klein schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Die Erdnüsse grob hacken. Alle vorbereiteten Zutaten mit 1 TL Meersalz in den Blitzhacker geben und fein zerkleinern. 120 ml Sesamöl nach und nach einlaufen lassen und kurz untermixen.
  2. Die Limettenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Limettensaft und -schale unter das Pesto rühren. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Das Pesto in ein sauberes, heiß ausgespültes Glas füllen, mit dem übrigen Sesamöl (20 ml) bedecken und mit dem Deckel verschließen. Im Kühlschrank hält es sich 2-3 Wochen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pesto

Pesto

Klassisches Basilikum-Pesto

Klassisches Basilikum-Pesto

Schnelle Wok-Rezepte

Schnelle Wok-Rezepte