Rezept Kräuter-Blüten-Salat mit Ziegenkäse und Holundervinaigrette

Line

Die Wildkräuter geben dem Salat seine besondere Note. Wildkräuter findet man im Wald oder auf Wiesen. Auch auf Märkten werden oft fertige Wildkräutermischungen angeboten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sommerküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 230 kcal

Zutaten

8-12 Kapuzinerkresseblüten
1 EL
Dijon-Senf
1 EL
Holunderblütensirup
2 EL
Holunderblütenessig (ersatzweise Weißweinessig)
4 EL
mildes Olivenöl
4
dünne Scheiben Baguette
2 Zweige
2-3 TL flüssiger Honig

Zubereitung

  1. 1.

    Die Salatmischung verlesen, unschöne Blätter aussortieren. Salat vorsichtig waschen, trocken schleudern oder tupfen, große Blätter eventuell etwas kleiner zupfen. Die Blüten möglichst nur leicht abtupfen. Für die Vinaigrette den Senf mit Sirup, Essig und 2 EL Wasser verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, dann das Öl kräftig unterschlagen.

  2. 2.

    Den Grill des Backofens vorheizen. Den Ziegenkäse auf den Baguettescheiben verteilen. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Zweigen zupfen, grob hacken und über den Käse streuen. Den Honig gleichmäßig darüberträufeln. Einen Backrost mit Backpapier belegen, die Brotscheiben daraufsetzen. In den Ofen (oben) schieben und die Brote unter dem Grill 3-4 Min. überbacken, bis der Käse goldbraun ist und ganz leicht zerläuft.

  3. 3.

    Den Wildkräutersalat mit der Vinaigrette mischen und den Salat locker auf Teller verteilen. Die Blüten darüberstreuen und je 1 Scheibe Brot in der Mitte des Salates platzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Bettina Müller
Köstliches Dressing!

Ich habe mich von diesem Rezept für einen anderen Salat mit Ziegenkäse inspirieren lassen, aber auf das Dressing zurückgegriffen. Eine wirklich gelungene Kombi zum Ziegenkäse. Werde ich jetzt öfter machen.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login