Homepage Rezepte Kräuter-Dinkel-Brot

Zutaten

1 Päckchen gemischte TK-Kräuter
1 TL Butter
300 g Dinkelmehl Type 630
½ Päckchen Backpulver
1 Päckchen Trockenhefe
¼ TL Salz
1 TL Rübensirup (oder Zucker)
350 ml lauwarmes dunkles Weizenbier
2 EL Öl

Rezept Kräuter-Dinkel-Brot

Schön kernig und würzig schmeckt dieses Kräuter-Dinkel-Brot - am besten passt es unter eine dicke Scheibe Käse.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
150 kcal
leicht

Für eine quadratische Form (1¼ l Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Für eine quadratische Form (1¼ l Inhalt)

Zubereitung

  1. Die Kräuter auftauen lassen. Zwiebel schälen, würfeln und in heißer Butter leicht bräunen. Die Backform einfetten und warm stellen. Das Mehl in einer angewärmten Schüssel mit Backpulver und Trockenhefe mischen.
  2. Salz und Sirup mit Bier und Öl verrühren. Die Flüssigkeit zum Mehl gießen, den Teig ca. 3 Min. kräftig schlagen. Kräuter und Zwiebel unterheben. Den Teig in die Form füllen und die Teigoberfläche mehrmals ca. 1 cm tief einschneiden.
  3. Die Form mit Frischhaltefolie und einem angewärmten Küchentuch zudecken. Teig auf der Heizung 15 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Auf den Herdboden ein weites Gefäß mit kochendem Wasser stellen. Das Brot im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen. Aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login