Homepage Rezepte Kräuter-Käse-Frittata

Rezept Kräuter-Käse-Frittata

Die saftige Frittata kann man immer neu variieren. Auch fein: mit grünem Spargel oder Erbsen, Spinat oder Frühlingszwiebeln statt der Kräuter.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
475 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter fein schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und mit dem Grün in Ringe schneiden.
  2. Den Käse entrinden und in knapp 1 cm große Würfel schneiden. Die Eier aufschlagen und mit einer Gabel leicht verquirlen. Die Käsewürfel untermischen und die Mischung mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat würzen.
  3. Die Butter in der Pfanne zerlassen. Die Kräuter und die Frühlingszwiebelringe dazugeben und unter Rühren dünsten, bis die Kräuter zusammenfallen. Die Eier-Käse-Mischung dazugeben und alles einmal durchrühren.
  4. Das Ganze bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. backen, bis die Oberfläche beginnt, fest zu werden. Die Frittata auf einen Teller gleiten lassen, zurück in die Pfanne stürzen und in ca. 5 Min. fertig backen. Die Kräuter-Käse-Frittata in Tortenstücke schneiden und servieren. Dazu passt ein Tomatensalat.

Wer die Frittata in einer ofenfesten Pfanne zubereitet, kann sie nach dem Anbraten der Zutaten ohne Wenden auch im Ofen fertig garen. Die Eiermasse dazugeben, unterrühren und alles bei 200° auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. backen, bis die Frittata aufgegangen und schön gebräunt ist.

 

Oder wie wäre es mit einer Frittata di spinaci?

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)