Rezept Frittata di spinaci

Line

Die Frittata ist eine Art Omelett, wird mit Eiern, Kräutern oder Gemüse zubereitet, kalt oder warm gegessen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ein italienischer Sommer
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

500 g
6 EL
1 EL
Balsamico bianco zum Beträufeln

Zubereitung

  1. 1.

    Spinat sorgfältig waschen und putzen, dicke Stängel entfernen. Knoblauch schälen und klein hacken. In einem großen Topf 4 EL Öl erhitzen, darin den Knoblauch andünsten. Den Spinat tropfnass dazugeben und bei geringer Hitze mitdünsten, bis die Blätter zusammengefallen sind. Aus dem Topf nehmen, in einem Sieb abtropfen lassen und möglichst klein hacken.

  2. 2.

    In einer Schüssel Eier und Parmesan verquirlen, den Spinat unterrühren. Die Mischung kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das übrige Öl und die Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Ei-Spinat-Mischung hineingeben und bei geringer Hitze stocken lassen, bis die Unterseite goldbraun ist und sich vom Boden löst. Das kann je nach Pfannengröße bis zu 10 Min. dauern. Einen großen Teller auf die Pfanne legen, beides zusammen umdrehen und die Frittata vom Teller wieder in die Pfanne gleiten lassen. Auch die zweite Seite goldbraun braten.

  3. 3.

    Frittata aus der Pfanne nehmen, in kleine Stücke schneiden und auf einem Teller anrichten. Mit etwas Balsamico beträufeln, servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login