Rezept Kräuter-Rösti mit Pfifferlingen

Wenn man "Schweizer Küche" hört denkt man sofort an Rösti. Oft findet man sie als Beilage, hier als Hauptgericht mit einer Pfifferling-Sahne-Sauce.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(11)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 335 kcal

Zutaten

1 TL
1 Prise
2 EL
4 EL
200 g
2 EL
100 ml
100 g
50 ml
Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln mit Schale in reichlich Wasser 10 Min. garen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln abgießen, pellen und grob reiben. Mit Zwiebeln, Kräutern, Salz, Pfeffer und Milch vermengen.

  2. 2.

    In zwei beschichteten Pfannen je 2 EL Butter schmelzen. Die Röstimasse hineingeben, gut andrücken und bei geringer Hitze 15-20 Min. zugedeckt braten. Rösti auf Teller gleiten lassen, wenden, zurück in die Pfanne geben. Nochmals 15-20 Min. backen, bis sie gut gebräunt sind.

  3. 3.

    Die Pfifferlinge putzen und evtl. klein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Pilze in der Butter bei starker Hitze 4 Min. anbraten. Den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Mit der Milch, der Sahne und dem Weißwein ablöschen und 8-10 Min. leise kochen. Die Crème fraîche dazugeben, salzen und pfeffern. Die Sauce zu den Rösti servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(11)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Toskanafan
Eine 1s,,,,unbedingt am Vortag kochen
Kräuter-Rösti mit Pfifferlingen  

köstliche Kräuter-Rösti mit Pfifferlingen,,,,Oh, dachte schon das wird nichts,,,,, am besten, die Kartoffeln für diese Rösti am Vortag kochen. Ich  kenne Rösti aus  rohen Kartoffeln mit Ei und Zwiebel, Muskat/Salz/Pfeffer. Die mache ich freestyle, wie @auchwas immer schreibt. Der Herr des Hauses war ganz begeistert von diesen Kräuter-Rösti und den herrlichen Pfifferlingen. Also eine 1s. Nun hab ich nachgesehen die Schweitzer mischen noch  Bergkäse drunter.

mmh..lecker
Kräuter-Rösti mit Pfifferlingen  

erinnert an Kurzurlaub in der Schweiz..

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login