Rezept Kräutersenf

Man ist so an Senf aus der Tube oder dem Glas gewöhnt, dass man sich gar nicht vorstellen kann, wie einfach es ist ihn selbst herzustellen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 GLÄSER À 150 ML INHALT
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 g
gelbes Senfmehl aus geschälten Senfkörner
150 ml
Weißweinessig (7 % Säure)
2 EL
je 1 gute Msp. gemahlener Piment und gemahlene Kurkuma
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Senfmehl in eine Schüssel geben und mit 200 ml kochendem Wasser aufgießen. Mit dem Essig verrühren. 5 Min. quellen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und ebenfalls fein hacken.

  3. 3.

    Schalottenwürfel, Kräuter, Salz, Gewürze und den Zucker zum Senfansatz geben und alles mit den Stabmixer 3 Min. kräftig durcharbeiten, bis der Senf glatt und geschmeidig ist. Sollte der Senf zu fest sein, noch etwas heißes Wasser zugeben.

  4. 4.

    Den Senf mit Salz und Essig abschmecken und in die sehr sorgfältig gereinigten Gläser füllen. Den Senf gut verschließen und mindestens 2 Wochen durchziehen und reifen lassen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

gekühlt etwa 6 Monate haltbar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

cystitis
Hört sich lecker an

Aber wo bekomme ich gelbes Senfmehl??? Oder kann ich meine Senfkörner auch einfach mahlen?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login