Rezept Krambambuli

"Des Abends spät, des Morgens früh trink ich mein Glas Krambambuli", so besangen schon die Studenten des 18. Jahrhunderts diesen Getränke-Klassiker.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 3 l Krambambuli
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Teatime
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

8 TL
ostfriesische Teemischung
1,2 l kalkarmes Wasser
2
Flaschen milder Weißwein à 750 ml
100 g
400 ml
brauner Rum

Zubereitung

  1. 1.

    Eine Teekanne vorwärmen, die Teemischung in die Kanne geben. Kalkarmes Wasser aufkochen, über die Teemischung gießen und den Tee 7 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Den Wein mit Zucker in einen Topf geben. Die Zitrone heiß waschen, die Schale hauchdünn abschälen und zum Wein geben. Alles langsam erhitzen, aber nicht kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen.

  3. 3.

    Den fertig gezogenen Tee durch ein Sieb zur Weinmischung gießen und alles verrühren. Nochmals durch das Sieb gießen.

  4. 4.

    Wenn die Mischung etwas abgekühlt ist, den Rum untermischen. In Flaschen füllen und gut verschließen. Kühl und dunkel aufbewahren.

  1. 5.

    Zum Servieren den Krambambuli entweder gut gekühlt servieren oder vorsichtig erhitzen und heiß servieren (aber nicht aufkochen, sonst verfliegt der Alkohol).

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login