Homepage Rezepte Tee auf friesische Art

Zutaten

6-7 TL ostfriesische Teemischung (vorwiegend Assam-Teesorten)
1 l kalkarmes Wasser
grober weißer Kandiszucker

Rezept Tee auf friesische Art

Da sich der Kandis im Tee erst nach und nach auflöst, reicht er für drei Tassen - wie es den Friesen recht ist.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für ca. 1 l Tee

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 1 l Tee
  • 6-7 TL ostfriesische Teemischung (vorwiegend Assam-Teesorten)
  • 1 l kalkarmes Wasser
  • grober weißer Kandiszucker
  • frische Sahne

Zubereitung

  1. Die Teekanne (ca. 1 l fassend) mit kochend heißem Wasser ausspülen. Teeblätter in einen Siebeinsatz füllen. Das kalkarme Wasser zum Kochen bringen, ca. ¼ l davon siedend über die Teeblätter gießen. Die Teekanne zugedeckt auf ein Teestövchen stellen und den Teeansatz 3 Min. ziehen lassen.
  2. Dann das restliche (nun nicht mehr ganz so heiße) Wasser aufgießen. Weitere 2-3 Min. ziehen lassen, den Siebeinsatz herausheben. Den Tee weiter auf dem Stövchen warm halten.
  3. Zum Genießen gibt man ein dickes Stück Kandiszucker (»Kluntje«) in eine Tasse und gießt den heißen Tee darüber, sodass der Zucker knistert. Mit einem Teelöffel einen Schuss Sahne (ein »Wulkje«, ein Wölkchen) obenauf geben, nicht umrühren. Den Tee durch die Sahne trinken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)