Rezept Kürbis-Mangold-Sauce mit Senf

Line

Orangefarbener Kürbis, kräftig grüne Mangoldblätter und eine feine Sauce mit körnigem Senf - das ist ein Fest für den Gaumen und fürs Auge.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Nudel - 50 Saucen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 100 kcal

Zutaten

1 EL
1 EL
⅛ l Gemüsebrühe
1 EL
körniger Senf

Zubereitung

  1. 1.

    Kürbis von den Kernen mitsamt dem faserigen Fruchtfleisch befreien und mit einer breiten Schnittfläche auf die Arbeitsfläche legen. Die Schale Stück für Stück mit einem großen Messer abschneiden. Kürbis mit dem Gurkenhobel in Scheiben, dann mit dem Messer in Streifen schneiden.

  2. 2.

    Den Mangold waschen und putzen, die Blätter in etwa 1 cm breite Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser 1 Min. vorgaren. Dann den Mangold abgießen, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein hacken. Die Butter mit dem Öl im Topf zerlaufen lassen. Kürbis mit Zwiebel, Knoblauch und Ingwer bei mittlerer Hitze 3-4 Min. darin braten, dabei häufig durchrühren. Mangold untermischen und kurz mitbraten.

  4. 4.

    Das Gemüse mit der Brühe ablöschen, den Senf dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den frisch gekochten Nudeln mischen.

Rezept-Tipp

Und dazu? Die Sauce schmeckt am besten zu Casarecce oder Fusilli, aber auch zu Spätzle. 

 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login