Homepage Rezepte Kürbis-Paprika-Curry

Rezept Kürbis-Paprika-Curry

Vielleicht ist Kürbis nicht unbedingt die Zutat, die Sie in einem Curry erwarten, aber das ist ja gerade das spannende an diesem Rezept.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
305 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Kürbis gründlich waschen, putzen und die Stiel- und Blütenansätze entfernen. Den Kürbis halbieren, entkernen und würfeln. Die Paprikaschoten waschen, putzen, halbieren, längs in Streifen schneiden und diese quer halbieren. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  2. Die Zwiebelwürfel mit dem Öl in einem Topf anbraten. Senfsamen und 1 EL Currypulver zufügen und unter Rühren kurz braten. Kürbiswürfel, Kokosmilch und Brühe hinzufügen, aufkochen und 2 Min. kochen lassen. Paprika und 2 TL Honig hinzufügen und alles 6-8 Min. bei kleiner Hitze gar kochen. Mit Salz, Zitronensaft, Honig und Currypulver abschmecken. Servieren Sie dazu Basmatireis oder thailändischen Duftreis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)