Homepage Rezepte Kürbis-Spinat-Risotto

Rezept Kürbis-Spinat-Risotto

Zum klassischen Kürbis-Risotto gesellt sich hier feiner Blattspinat. Wer es herzhafter mag, kann auch Mangold verwenden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
630 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Kürbis schälen, entkernen und grob raspeln. Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Brühe aufkochen.
  2. In einem Topf 3 EL Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 1 Min. dünsten. Reis und Kürbis unter Rühren 2 Min. mitdünsten. Mit dem Wein ablöschen. So viel Brühe hinzufügen, dass der Reis bedeckt ist. Offen bei mittlerer Hitze kochen, bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist, ab und zu umrühren. Mit der restlichen Brühe ebenso verfahren, bis der Reis nach 20 – 25 Min. gar ist.
  3. Inzwischen den Spinat waschen, trocken schleudern und grobe Stiele entfernen. In einer Pfanne das übrige Öl erhitzen und den Spinat darin in 2 – 3 Min. zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Spinat mit der Sahne kurz vor Ende der Garzeit unter den Risotto heben. 40 g Parmesan unterheben, den Rest aufstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login