Homepage Rezepte Kürbis-Lasagne

Zutaten

Rezept Kürbis-Lasagne

Ein Auflauf, der nicht nur vegetarische Gäste begeistert: geschichtet mit Kürbis-Tomaten-Sugo, Lasagneblättern und Käse-Béchamelsauce.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
800 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, schälen und entkernen. Kürbisfleisch in ½ cm große Würfel schneiden. Sellerie putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und ebenfalls fein würfeln.
  2. In einer großen Pfanne 3 EL Öl erhitzen. Kürbis, Sellerie und Zwiebeln darin 5 Min. braten. Knoblauch dazugeben und 1-2 Min. mitbraten. Mit 150 ml Brühe ablöschen. Tomaten hinzufügen, unter Rühren aufkochen. Kürbissauce bei mittlerer Hitze 10 Min. garen. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Thymian würzen.
  3. Inzwischen für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf erhitzen, Mehl darin kurz andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Milch und übrige Brühe einrühren, aufkochen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 15 Min. kochen.
  4. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen. Käse fein reiben. Béchamelsauce vom Herd nehmen, die Hälfte vom Käse unterrühren. Eine Auflaufform (28 x 25 cm) mit Butter einfetten. Den Boden mit einer dünnen Schicht Béchamelsauce bedecken. Die Lasagne-Blätter, Kürbis- und Käsesauce abwechselnd in die Form schichten. Die letzte Nudelschicht mit Käsesauce abschließen. Restlichen Käse darüberstreuen, mit übrigem Öl beträufeln. Lasagne im heißen Ofen 30-35 Min. backen. Vor dem Servieren nach Belieben mit frisch gehacktem Thymian bestreuen.

Wer die Lasagne mit noch mehr Gemüse mag, kann den Kürbis zur Hälfte durch je 150 g in Scheiben geschnittene Zucchini und fein geschnittene Champignons ersetzen, die Sie mit dem übrigen Gemüse in der Pfanne ­braten.

 

Auf den Geschmack gekommen? Noch mehr Tipps für die Zubereitung von Lasagne und weitere Rezepte finden Sie in unserem großen Lasagne-Special.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(11)

Kommentare zum Rezept

In abgewandelter Form

habe ich dieses Grundrezept nachgekocht. Nur zu empfehlen! Mein Gemüse bestand aus einem Butternusskürbis, 1 Lauchstange, 1 Karotte, 2 Zwiebeln und 1 Zehe Knoblauch. Der Rest wie im Rezept.

Sehr zu empfehlen.

Ich hab das Rezept (Hokkaido) in doppelter Menge nachgekocht und meine gesamte Familie war begeistert.

Super lecker!

Ich habe den Sellerie durch Lauch ersetzt und die Lasagne kam bei allen Gästen super an sogar die Fleischliebhaber fanden dieses vegetarische Variante super!

Volle Punktzahl!

Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen: extrem lecker! Bei uns gab's die Lasagne auch mit Hokkaido und wir waren extrem begeistert. Meine neue vegetarische Lieblingslasagne!

Sehr lecker!

Ein Kürbis-Hochgenuss. Diese Lasagne mit Kürbis schmeckt super, da lohnt sich auch die "Schnippelarbeit". Mmhhhh, freue mich schon aufs nächste Stück!

Immer wieder gerne!

Das Rezept gehört schon länger zu unseren Favoriten! Sehr gut auch der Geschmack von Zimt im Kürbis!

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die 35 besten Kürbissuppen

Die 35 besten Kürbissuppen

Vorkochen fürs Wochenbett: unsere besten Rezeptideen und Tipps

Vorkochen fürs Wochenbett: unsere besten Rezeptideen und Tipps

10 Rezepte für gefüllte Kürbisse

10 Rezepte für gefüllte Kürbisse

Login